AMA
Konsumenten

Frischeier

Richtlinie & Informationen zu AMA-Gütesiegel Frischeiern

Die AMA-Gütesiegel-Richtlinie "Frischeier" legt Anforderungen für die teilnehmenden Packstellen und Vermarkter fest. Für eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der Eier müssen die Packstellen ein funktionierendes Chargensystem implementiert haben und für die optimale Qualität der Eier strenge Hygienevorschriften einhalten. Auch der Lebensmitteleinzelhandel ist in die Kontrollsystematik des AMA-Gütesiegels eingebunden.

Richtlinie

Teilnehmer

Informationen

Füllen Sie die Beauftragung der Erstkontrolle für die Packstelle vollständig aus und schicken Sie diese an die AMA-Marketing.

Eine weitere Voraussetzung für den Abschluss eines Lizenzvertrags ist ein gültiger Kontrollvertrag mit einer von der AMA-Marketing genehmigten Kontroll-/Prüfstelle. Der Kontrollvertrag muss nach erfolgreich absolvierter Erstkontrolle und vor Abschluss des AMA-Gütesiegel-Lizenzvertrages abgeschlossen werden.

Die von Ihnen gewählte Kontrollstelle ist in weiterer Folge für die Durchführung der jährlichen Kontrolle verantwortlich und übermittelt die Kontrollberichte an die AMA-Marketing.

Die Kosten der Teilnahme am AMA-Gütesiegel-Programm setzen sich aus einer einmaligen Vertragserrichtungsgebühr (erstmaliger Vertragsabschluss mit der AMA-Marketing), Lizenzgebühren und Kosten für die externen Kontrollen zusammen. Eine genaue Aufschlüsselung der externen Kosten erhalten Sie nach telefonischer Rücksprache.

Hier finden Sie das aktuelle Gebührenmodell.

Dokumente

Ansprechpartner

Melanie Rutschek

Office Qualitätsmanagement

Bereich: Eier und Geflügel

Tel: +43 50 3151 4475
DI Norbert Sticklberger

Qualitätsmanager

Bereich: Eier und Geflügel

Tel: +43 50 3151 4491
DI Genia Hauer

Bereichsleiterin Qualitätsmanagement

Bereich: Eier und Geflügel, Obst, Gemüse, Speisekartoffeln, Blumen und Zierpflanzen

Tel: +43 50 3151 4575