AMA
Das AMA-Handwerksiegel
Das AMA-Handwerksiegel wird an Lebensmittelhandwerker vergeben, die sich heimischen Rohstoffen, traditionellen Spezialitäten und dem meisterlichen Handwerk verbunden fühlen. Fleischer, Bäcker und Konditoren, die täglich frisch zubereiten, können damit ausgezeichnet werden. Diese Speerspitze der Lebensmittelhandwerker lebt und arbeitet nach dem Prinzip "Aus der Region - Mit der Region - Für die Region".

Alle Rohstoffe, die in Österreich in entsprechender Qualität und Menge verfügbar sind, werden für das rot-weiß-rote AMA-Handwerksiegel in Österreich zugekauft. Bei Fleischern sind dies vor allem Schweine-, Rind- und Kalbfleisch oder beispielsweise Käse für die Käsewurst. Bei Bäckern und Konditoren betrifft die regionale Herkunft das Mehl, Milch und Milchprodukte wie Topfen und Obers sowie Eier und Zucker.

Bei AMA-Handwerksiegel-Betrieben haben traditionelle, handwerkliche Produkte und Herstellungsweisen einen besonderen Stellenwert. Alle Produkte im Fachgeschäft, die mit dem AMA-Handwerksiegel ausgezeichnet sind, werden von der Verwiegung der Rohstoffe bis zum fertigen Produkt selbst hergestellt.

Kontrollen gibt es auf allen Stufen der Produktion bis ins Geschäft. Neben den laufenden Eigenkontrollen werden die Betriebe von unabhängigen Prüfern regelmäßig kontrolliert.

Service Links