AMA
Teilnehmer

Österreich Werbung und AMA GENUSS REGION mit gemeinsamer Kulinarik-Kampagne „Genussreise durch Österreich“

Die Österreich Werbung und AMA GENUSS REGION kooperieren auch 2022, um Österreichs Image als Kulinarik-Destination weiter zu stärken.

Insgesamt hat die Österreich Werbung gemeinsam mit ihren Partnern heuer zwei Mio. Euro für Kommunikationsmaßnahmen zum Thema Kulinarik budgetiert. Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig und Tourismus-Staatssekretärin Susanne Kraus-Winkler bekräftigen die Bedeutung regionaler Lebensmittel für den Tourismus-Standort.

 

Kulinarischer Genuss und regionale Lebensmittel sind fest mit Urlaub in Österreich verbunden. Um Österreichs Image als Kulinarik-Destination weiter zu stärken, investiert die Österreich Werbung heuer gemeinsam mit Partnern insgesamt zwei Mio. Euro in entsprechende Kommunikationsmaßnahmen. Darin enthalten ist eine Kooperation mit AMA GENUSS REGION auf den Märkten Deutschland und Österreich.

Unter dem Kampagnendach „Genussreise durch Österreich“ mit dem Claim „Erlebe Österreich. Genieße Einzigartiges.“ stellen die Österreich Werbung und AMA GENUSS REGION das Urlaubsland, seine kulinarischen Produkte und seine Regionen in die Auslage. Die beiden Organisationen setzen damit die bereits im Vorjahr unter dem Titel „Land der behutsamen Veredelung“ gestartete gemeinsame Kommunikationsoffensive zum Kulinarikland Österreich fort.

 

Weddig: Gemeinsam Österreichs Image als Kulinarik-Destination schärfen
„Kulinarik ist ein Faktor, der in der Urlaubsplanung unserer Gäste einen immer stärkeren Stellenwert erfährt. Typische Speisen und Getränke aus der Region zu genießen, ist für ein Drittel unserer Gäste ein Fixpunkt im Österreich-Urlaub. Kulinarik-Urlauber sind auch aufgrund ihrer höheren Tagesausgaben eine besonders attraktive Zielgruppe. Daher freut es mich, dass wir die schon im Vorjahr so erfolgreiche Kooperation zwischen der Österreich Werbung und AMA GENUSS REGION 2022 fortsetzen. Gemeinsam schärfen wir Österreichs Image als Kulinarik-Destination und begeistern bestehende und neue Zielgruppen für Urlaub in den Regionen. Damit fördern wir auch den Absatz und die Wertschätzung regionaler Lebensmittel“, sagt Lisa Weddig, Geschäftsführerin der Österreich Werbung. Laut der Gästebefragung der Österreich Werbung liegen die Tagesausgaben während Kulinarikurlauben in Österreich bei 191 Euro, die durchschnittlichen Tagesausgaben aller Urlauberinnen und Urlauber betragen 173 Euro.

 

Mutenthaler: Gütesiegel AMA GENUSS REGION stärkt regionale Qualität
„Kulinarik ist für Urlaubsgäste ein entscheidendes Asset. Sie fordern Authentizität, regionale Herkunft und hohe Qualität. Genau dafür steht AMA GENUSS REGION. Gemeinsam mit der Österreich Werbung nutzen wir diese Synergien und setzen die Kampagne fort. Wir sind sehr stolz darauf, dass rund 500 AMA GENUSS REGION Betriebe in den Kommunikationsmaßnahmen 2022 eingebunden werden können“, so Christina Mutenthaler, Leiterin Netzwerk Kulinarik.

 

Totschnig: Mit regionalen Lebensmitteln schmeckts noch besser
„Österreich ist berühmt für seine Gastfreundschaft und vor allem für unsere köstliche Küche. Die Basis dafür liefern unsere Bäuerinnen und Bauern. Tagtäglich produzieren sie Lebensmittel bester Qualität, unter Einhaltung höchster Standards. Das ist Qualität, die man schmeckt, und auf die immer mehr Gäste aus nah und fern Wert legen. Die enge Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und Tourismus ist mir ein großes Anliegen. Mit der Fortsetzung der Kulinarik-Kampagne tragen die Österreich Werbung und das Netzwerk Kulinarik dazu bei, die erfolgreiche Verbindung von regionalen Produkten und kulinarischem Genuss weiter zu verstärken. Und mit dem neuen Gütesiegel AMA GENUSS REGION wissen unsere Gäste auch ganz genau, dass sie geprüfte Herkunft auf die Teller bekommen“, verstärkt Landwirtschaftsminister Totschnig die Wichtigkeit der Kampagne zur Stärkung der bäuerlichen Produktion und des Tourismus-Standortes.

 

Kraus-Winkler: Resort-übergreifende Zusammenarbeit fördern und Synergien nutzen
„In Österreich sind Landwirtschaft, Gastronomie, Hotellerie und Tourismus eng miteinander verbunden. Aus diesem Grund gilt es alle Initiativen und Kooperationen zu fördern, denn Genuss und Kulinarik sind fester Bestandteil unserer Identität und diese will vom Gast auch erlebt und gespürt werden. Regionale Lebensmittel helfen dabei, Nachhaltigkeit im Tourismus voranzutreiben und regionale Produzenten zu fördern. Da das kulinarische Angebot ein immer wichtigeres Entscheidungsmotiv für die Wahl einer Tourismusdestination wird, begeistert man so ganz besonders neue Gäste für Österreich. Regionale Lebensmittel stärken somit den Tourismusstandort und verleihen Österreich eine weltweit einzigarte und authentische Geschmacksnote“, so Staatssekretärin Susanne Kraus-Winkler.

 

Die Kampagnen-Maßnahmen in Deutschland und Österreich
Die gemeinsamen Kampagnenaktivitäten umfassen digitale Ausspielungen (mit dem Fokus auf Programmatic Video, Social Media und Newsletter) und Radio-PR. Das gemeinsam mit der AMA GENUSS REGION produzierte Falstaff-Sonderheft mit dem Titel „Genussland Österreich – eine Kulinarik-Reise durch vier Jahreszeiten“ informiert Leserinnen und Leser über kulinarische Entdeckungen und touristische Highlights. Alle Betriebe, die im Heft vorkommen, sind mit dem Gütesiegel AMA GENUSS REGION zertifiziert. Bei Presse- und Influencerreisen lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die touristischen Angebote und Genussmomente persönlich kennen und genießen.

Seit dem Kampagnenstart im Mai haben die gemeinsamen Online-Aktivitäten von AMA GENUSS REGION und der Österreich Werbung knapp zehn Mio. Videoviews in Deutschland und Österreich sowie zusammen 200.000 Klicks auf die Themenseite austria.info/kulinarik und auf www.genussregionen.at erzielt (Zwischenstand per 30. Juni 2022). Die Aktivitäten werden bis Jahresende fortgesetzt. Neben der gemeinsamen Kommunikation mit AMA GENUSS REGION stützt die Österreich Werbung den Schwerpunkt Kulinarik mit weiteren Kommunikationsmaßnahmen auf den Märkten Deutschland, Schweiz, Niederlande und Belgien. Die Einbindung bundesländerspezifischen Kulinarik-Contents in Zusammenarbeit mit den Landestourismusorganisationen unterstreicht die Positionierung Österreichs als einzigartige Kulinarikdestination. Diese bundeslandspezifischen Schwerpunkte geben Orientierung und garantieren konkrete Erlebbarkeit.

 

AMA GENUSS REGION Gütesiegel garantiert Qualität und Herkunft
Alle im Rahmen der gemeinsamen Kommunikation vorgestellten Betriebe tragen das Gütesiegel AMA GENUSS REGION. Die Zertifizierung mit einheitlichen Qualitäts- und Herkunftsrichtlinien garantiert Gästen und Kunden die regionale Herkunft und beste Qualität der Lebensmittel, kurze Transportwege und die frische Zubereitung der Speisen.

 

Genuss-Landkarte für Österreich
Ein wichtiger Teil in der Kommunikation ist die Genuss-Landkarte www.genussregionen.at. Auf der interaktiven Karte finden Konsumentinnen und Konsumenten regionale Produkte, Direktvermarktungsbetriebe, Manufakturen und teilnehmende Gastronomiebetriebe. Ein Routenplaner für die Anreise sowie ein Veranstaltungskalender ergänzen das Angebot. Unter austria.info/kulinarik finden Gäste weitere Informationen zu den kulinarischen Regionen und Inspiration sowie konkrete Angebote für einen Kulinarik-Urlaub in Österreich.

 

Rückfragenhinweise

Österreich Werbung

Thomas Kreidl, MSc

thomas.kreidl(at)austria.info

+43 1 588 66-277

https://austriatourism.com/presse

 

Schwein

Schwein
DI Manuela Schürr

Leiterin Unternehmenskommunikation

Tel: +43 50 3151 404
2022
Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Filtermöglichkeiten

Bitte auswählen

pageImages.0.alternative
24.06.2022

AMA verurteilt Zustände in Korneuburger Schweinemastbetrieb

Die AMA distanziert sich klar von den Zuständen am Korneuburger Schweinemastbetrieb. Der Betrieb wurde bereits gestern für das AMA-Gütesiegel gesperrt, finanzielle Sanktionen werden folgen. Die AMA will das Kontrollsystem nachschärfen und...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
07.07.2022

Käse-Schulbuch der AMA mit Pädagogik-Award ausgezeichnet

In Berlin wurden vor kurzem die diesjährigen Comenius-EduMedia-Siegel und -Medaillen vergeben. Eine Auszeichnung geht nach Österreich, und zwar an die AMA für das Käse-Lehrbuch „Easy Cheesy“.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
27.07.2022

Bio trotz Anspannung im Gesamtmarkt stabil

Anlässlich der Biofach in Nürnberg, der weltweiten Leitmesse für Bio, legt die AMA aktuelle Zahlen aus ihrem Haushaltspanel für Jänner bis Mai vor.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
28.07.2022

Mehr Bewegungsfreiheit für Milchkühe im AMA-Gütesiegel per 2024

Im gestrigen Fachgremium Milch und Milchprodukte einigten sich die Teilnehmer auf ein Ende der dauernden Anbindehaltung aller Rinder im AMA-Gütesiegel-Programm Milch per 1. Jänner 2024.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
24.06.2022

AMA begrüßt Gespräch zur Tierhaltungskennzeichnung

Mit Branchen abgestimmter Entwurf liegt vor

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
25.03.2022

TV begleitet Jungbauern Schritt für Schritt zur Direktvermarktung

Zu sehen ab 30. März auf genussregionen.at oder hektar.tv

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
28.04.2022

Das GENUSS-FESTIVAL kehrt zurück

Drei Tage Genuss im Herzen Wiens.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
10.05.2022

AMA-Lukullus: neue Wettbewerbe und Kategorien

Projekte, Unternehmen, Geschäfte und Produkte der Fleischbranche wurden ausgezeichnet

mehr erfahren