AMA
Teilnehmer

Kristijana Lastro neue Leiterin der Unternehmens-kommunikation bei AMA-Marketing

Mit 1. Oktober 2022 übernimmt die Kommunikationsexpertin Kristijana Lastro den Bereich Unternehmenskommunikation bei der AMA-Marketing GmbH

Lastro bringt über 15 Jahre Erfahrung im Bereich PR, der internen und externen Kommunikation sowie Expertise im Marketing und Business Development mit. Die 47-Jährige wird die Geschäftsführung der AMA-Marketing zukünftig als Unternehmenssprecherin in allen Bereichen der Unternehmenskommunikation unterstützen.

 

 

Noch größeres Augenmerk als bisher möchte die AMA-Marketing zukünftig auf den Austausch mit ihren internen und externen Stakeholdern sowie Partnern legen. Dafür hat sich die Organisation eine erfahrene Kommunikationsexpertin an Bord geholt: Kristijana Lastro wird die Projekte der AMA-Marketing ab Anfang Oktober kommunikativ begleiten und eng mit der neu bestellten Geschäftsführerin Christina Mutenthaler-Sipek zusammenarbeiten, die mit 1. Jänner 2023 von Michael Blass übernimmt.

 

„Wir freuen uns, mit Kristijana Lastro eine versierte Kommunikatorin für unsere Organisation gewonnen zu haben. Sie verfügt über ein breit gefächertes Wissen in allen Kommunikationsdisziplinen und bringt große Erfahrung aus unterschiedlichen Branchen, Führungserfahrung und gleichzeitig ausgeprägte Teamplayer-Qualitäten mit. Kristijana Lastro wird das AMA-Marketing Team auch mit ihrem Digitalwissen bereichern und damit neue Akzente in der Unternehmenskommunikation setzen“, so Christina Mutenthaler und Michael Blass unisono. Inhaltlich werden vor allem die Themen Qualität und Tierwohl sowie der verstärkte Austausch mit der Öffentlichkeit Schwerpunkte der Kommunikationsarbeit bleiben. Aber auch die interne Kommunikation möchte Lastro intensivieren, insbesondere Digitalisierungsthemen stehen auf der Agenda.

 

Kristijana Lastro absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften wie auch den postgradualen Universitätslehrgang für Rechtsinformation und Informationsrecht an der Universität Wien (LL.M). Nach einigen Jahren beim Telekommunikationsanbieter ONE fand sie dort ihre eigentliche Berufung in der Kommunikation und absolvierte die Ausbildung zur zertifizierten PR-Beraterin. Ab 2008 baute Lastro den Kommunikationsbereich der internationalen Anwaltskanzlei CMS gänzlich neu auf und verantwortete dort in ihrer letzten Position die Bereiche Business Development, Marketing & Communications für Österreich sowie Central and Eastern Europa (CEE). Kristijana Lastro verfügt über eine Ausbildung als Führungs-Coach und führte bei CMS ein Team von 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 10 Ländern. Daneben absolvierte sie weiterführende Ausbildungen, unter anderem im Bereich Digital Business und Change-Management. Ihrem Wunsch, den Fokus ihrer Arbeit wieder vermehrt auf die Unternehmenskommunikation zu legen, trägt sie mit ihrer neuen Position als Unternehmenssprecherin der AMA-Marketing Rechnung.

 

 

„Die AMA-Siegel stehen für Vertrauen, Qualität und Nachvollziehbarkeit. Vor allem stehen sie aber für die Wertschätzung gegenüber Lebensmitteln, deren Produzentinnen und Produzenten und allen Partnern entlang der Wertschöpfungskette bis zum Konsumenten. Diese Wertschätzung möchte ich auch in der Kommunikation zu meinem Leitprinzip machen: mit transparenter Kommunikation, innovativen und zielgruppengerechten Formaten und im aktiven Dialog mit der Fachwelt genauso wie mit der breiten Öffentlichkeit“, freut sich Kristijana Lastro auf ihre neue Aufgabe. 

Rückfragehinweis:

Unternehmenskommunikation

Tel. +43 50 3151-401, office(at)amainfo.at

Fotocredit: AMA/privat

Schwein

Schwein
2022
Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Filtermöglichkeiten

Bitte auswählen

pageImages.0.alternative
27.02.2024

Schweinefleisch ist das beliebteste Fleisch

Am 1. März ist Tag des Schweins. Die AMA-Marketing wirft aus diesem Anlass einen Blick auf die Entwicklung des Fleischkonsums. Schweinefleisch ist das am meisten konsumierte Fleisch in Österreich.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
16.02.2024

RollAMA: Konsumentinnen und Konsumenten halten Bio die Treue

Bio-Lebensmittel erfreuen sich auch in Zeiten der Inflation und der Teuerungen weiterhin großer Beliebtheit. Wie die aktuellsten RollAMA-Zahlen für das Gesamtjahr 2023 zeigen, konnten Bio-Frischeprodukte ihren Umsatz im LEH steigern.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
14.02.2024

„Snow and Beef“: Grillvergnügen auf der Skipiste

In den Skigebieten der heimischen Urlaubsregionen dreht sich in den kommenden Wochen unter dem Titel „Snow & Beef“ kulinarisch alles um das Beste vom Rind.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
12.02.2024

AMA-Marketing holt sich zweimal in Folge Werbepreis

Der beliebte Werbepreis Standard EtatMaus für die beste Online-Kampagne im vierten Quartal 2023 geht zum zweiten Mal in Folge an die aktuelle AMA-Marketing-Kampagne „Das hat einen Wert“.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
07.02.2024

AMA-Marketing unterstützt Forderung nach Kennzeichnung

Nach der Forderung, österreichweit eine neue Tierhaltungskennzeichnung auf allen tierischen Produkten einzuführen, die Haltung, Herkunft und Qualität berücksichtigt, definiert die AMA-Marketing nun einen Prozess zur Entwicklung und Umsetzung des...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
09.02.2024

Valentinstag: Auf Regionalität beim Pflanzenkauf achten

Bei Pflanzen mit dem AMA-Gütesiegel kann man sich sicher sein, dass die Ware aus der Region stammt.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
30.01.2024

AMA-Marketing veranstaltet ersten Kontrollstellentag

Alle 30 Minuten findet eine AMA-Gütesiegel-Kontrolle statt. Um die wichtige Arbeit der Kontrollstellen zu würdigen und über die Weiterentwicklungspläne zu informieren, luden wir am 29. Jänner zum fachlichen Austausch.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
19.01.2024

Positive Entwicklung österreichischer Agrarexporte nach Deutschland

Am bedeutenden deutschen Markt gab es nicht nur einen Wertzuwachs in Höhe von 11,4 Prozent, sondern auch ein erfreuliches Mengenwachstum von 1,1 Prozent.

mehr erfahren