AMA - Marketing
Export:
  • DE
  • EN
  • IT

AMA - Marketing

Käse-WM: Drei Goldene für Österreich

Käse aus Österreich sind Gold wert. Das haben die Käseweltmeisterschaften in den USA gezeigt, die von 7. bis 9. März in Madison, Wisconsin stattfanden.

Heimische Käsereien holten dreimal Gold, sieben Silber- und vier Bronze-Medaillen. Ein österreichischer Schafkäse platzierte sich sogar unter die 16 besten Käse der Welt. 
Österreich war mit 86 Käsen von elf Produzenten am Start. Der „Arzberger Aurum“ von Almenland Stollenkäse hat es dabei sogar in die Championsrunde geschafft und gehört damit zu den besten 16 Käsen der Welt − aus knapp dreitausend Einreichungen aus zwanzig Ländern.
Besonders starke Leistung zeigten die österreichischen Produzenten von Schaf- und Ziegenmilchkäse. Noch nie in 45 Jahren Teilnahme haben diese Spezialitäten so gut abgeschnitten.

Gold ging an:
Berglandmilch: „Dolce Bianca“ (Kuhmilch)
Almenland Stollenkäse: „Arzberger Aurum“ (Kuhmilch)
Concept Fresh: „Bio Selection Pur“ (Kuhmilch)

Silber gab es für:
Obersteirische Molkerei: „Sölktaler“ (Kuhmilch)
Concept Fresh: „Bio Selection Wein“ (Kuhmilch), „Bio Selection Rot“ (Kuhmilch),
„Bio Selection Schaf Pur“ (Schafmilch) und „Schlierbacher Ziegenfrischkäse Natur“ (Ziegenmilch)
Almenland Stollenkäse: „Bergkäse mit Rotwein“ und „Teichalmer“ (beide Kuhmilch)

Mit Bronze ausgezeichnet wurden:
Berglandmilch: „Schärdinger Österkron“ und „Schärdinger Moosbacher“ (beide Kuhmilch)
Almenland Stollenkäse: „Arzberger Argentum“ und „Arzberger Knappenkäse“ (beide Kuhmilch)

Weitere Ergebnisse und Fotos von der Veranstaltung finden Sie unter www.worldchampioncheese.org