AMA
Teilnehmer

Werbepreis

AMA-Marketing holt sich zweimal in Folge die Standard EtatMaus

AMA-Marketing holt sich zweimal in Folge Werbepreis für Kampagne

Der Online-Werbepreis Standard EtatMaus geht auch im 4. Quartal 2023 an die AMA-Marketing 
 
 

(Wien, 13. Februar 2024) Der beliebte Werbepreis Standard EtatMaus für die beste Online-Kampagne im vierten Quartal 2023 geht zum zweiten Mal in Folge an die aktuelle AMA-Marketing-Kampagne „Das hat einen Wert“. Erneut waren es die Milchsujets des AMA-Gütesiegels, die sich im Publikumsvoting erfolgreich gegen andere starke Marken durchsetzen konnten.

 

 

Nach dem Gewinn der Standard EtatMaus im dritten Quartal 2023 geht der beliebte Werbepreis auch im vierten Quartal wieder an die AMA-Marketing für die Milchsujets ihrer Kampagne „Das hat einen Wert“. „Wir freuen uns sehr über den Gewinn der zweiten Standard EtatMaus für unsere Kampagne, in der wir den Wert der regionalen Lebensmittelproduktion hervorheben und die dahinterstehenden Personen vor den Vorhang holen“, freut sich Christina Mutenthaler-Sipek, Geschäftsführerin der AMA-Marketing.

 

Für die seit Herbst 2023 laufende, produktübergreifende AMA-Gütesiegel-Kampagne wurden Landwirtinnen und Landwirte einen Tag lang auf ihren Betrieben mit der Kamera begleitet. Dabei sind authentische Bilder entstanden, die den ungeschmückten Alltag am Hof zeigen und dadurch auch greifbar machen, wie viel Anstrengung hinter der Lebensmittelproduktion steckt. „Dieses Engagement verdient mehr Wertschätzung! Es freut uns sehr, dass unsere Milchsujets bei den Leserinnen und Lesern von DerStandard.at so gut angekommen sind und sie uns im Voting ihre Stimme geschenkt haben. Damit haben sie auch unseren Milchbäuerinnen und -bauern mehr Sichtbarkeit gegeben. Denn ihnen ist zu verdanken, dass wir in Österreich zu jeder Zeit ausreichend frische Milch- und Milchprodukte zur Verfügung haben. Das hat einen Wert“, betont Mutenthaler-Sipek.

 

Die Milchsujets mit dem Claim „Zu wissen, dass hinter allem so viel Sorgfalt steckt. Das hat einen Wert“ mit der Protagonistin und Milchbäuerin Petra aus Oberösterreich stehen stellvertretend für rund 23.180 Milchbauernfamilien, die dafür sorgen, dass die österreichische Bevölkerung ein wertvolles Grundnahrungsmittel in hoher Qualität und zu leistbaren Preisen zur Verfügung hat.

 

Foto: Das Team der AMA-Marketing freut sich über die zweite Standard Etatmaus. Im Bild v.l.n.r.: Geschäftsführerin Christina Mutenthaler-Sipek, Rüdiger Sachsenhofer (Bereichsleiter Qualitätsmanagement Milch und Milchprodukte), Peter Hamedinger (Marketing Manager Milch und Milchprodukte), Matthias Fröschl (Qualitätsmanager Milch und Milchprodukte) und Michael Scheuch-Schmid (Leitung Strategie und Unternehmensentwicklung).

 

 

 

Kristijana Lastro

Unternehmenskommunikation

Tel: +43 50 3151 404