AMA - Marketing
Export:
  • DE
  • EN
  • IT

AMA - Marketing

Sieben Ei-Produkte mit dem Produkt Champion ausgezeichnet

Die gesamte Branche der Eiwirtschaft traf sich zum Informationsaustausch in Wels. Dabei wurden die für herausragende Innovationen rund ums Ei ausgezeichnet.

(Wels, am 3. Dezember 2014) Die gesamte Branche der österreichischen Eiwirtschaft traf sich zum Informationsaustausch in Wels. Dabei vergaben die Fachzeitschrift PRODUKT, die AMA und die Zentrale Arbeitsgemeinschaft der Geflügelwirtschaft (ZAG) den „PRODUKT Champion“ für herausragende Innovationen rund ums Ei.



Die innovativen Produzenten samt ihren Gratulanten (vlnr, in der zweiten Reihe): Obmann Robert Wieser, AMA-Qualitätsmanager Martin Greßl, ZAG-GF Michael Wurzer, Michael Schubert vom PRODUKT-Verlag und AMA-Marketingmanager Rudi Stückler.

Fotocredit: AMA


Im Fokus dieses Branchenpreises stehen innovative Produkte bzw. Konzepte mit einem hohen Qualitätsanspruch. Über die Sieger entschied eine Jury bestehend aus Vertretern der AMA, der ZAG sowie Fachjournalisten. Vergeben wurde der „PRODUKT Champion Ei“ in zwei Kategorien: Frischei & Convenience sowie Markenartikel.

Kategorie Frischei & Convenience
In der Kategorie Bereich Frischei und Convenience muss sich die Innovation nicht auf das Ei selbst beziehen, sondern kann auch die Verpackung oder die spezielle Verarbeitungs- bzw. Anwendungsform betreffen. Die eingereichten Artikel können für die Konsumenten, die Gastronomie oder die Industrie angeboten werden.

Die Medaillenplätze gingen an:


1. Platz: EiVita – Vollei-Trockenpulver
2. Platz: Toni`s Freilandeier  – Henne & Hahn
3. Platz: Sennhof – Ländle Bunte Eier 1kg Verpackung
4. Platz: Schlögl-Ei – Eggyplay

Das Vollei-Pulver von EiVita stammt aus Österreichs erster und einziger Trockeneianlage. Dafür werden ausschließlich gentechnik-frei erzeugte und über die Eierdatenbank dokumentierte Eier von AMA-Gütesiegel zertifizierten Legehennen-Betrieben verarbeitet.

Mit der Initiative „Henne und Hahn“ wurden Haushuhnrassen wiederentdeckt und gekreuzt. Daraus entstanden Zweinutzungshühner: Die Hennen werden für die Eierproduktion verwendet, die Hähne wachsen neunzig Tage lang zu Masthähnchen heran.

Eine Alternative zu herkömmlichen transparenten Verpackungen von Ostereiern bietet Sennhof mit seiner „Ländle Bunte Eier 1kg-Verpackung“. Sie enthält ca. 16 gekochte und gefärbte Eier aus Bodenhaltung.

Die bunte Verpackung „Eggyplay“ lässt sich wie Legosteine zusammensetzen und bietet erweiterbaren Spielspaß. Mehrmals im Jahr erscheinen Sondereditionen in neuen Farben, was die Kundenbindung fördert. Die Verpackung besteht aus recyclebarem Polypropylen, kann im Geschirrspüler gewaschen und bei Nichtverwendung platzsparend aufbewahrt werden.

Kategorie Markenartikel
Die zweite Kategorie richtet sich an Markenartikelhersteller. Hier können von Teigwaren und Kuchen bis zum Eierlikör die verschiedensten Produkte eingereicht werden, allerdings muss das Ei den wertbestimmenden Anteil haben.

Der Medaillen gingen an:


1. Platz: Felix – Mayonnaise mit Freilandeiern aus Österreich
2. Platz: Sennhof – Eierlikör
3. Platz: Werkovits – Weißweinnudeln

Freilandeier und Rapsöl aus Österreich sorgen in der den unterschiedlichen Fettstufen für bewährten Mayonnaisegeschmack von Felix.

Für den Eierlikör von Sennhof werden ausschließlich Eier vom eigenen Betrieb verwendet. Auch bei den übrigen Zutaten wird auf Regionalität gesetzt: Ländle-Milch von heimischen Kühen sowie Edelbrand aus Vorarlberg. 
Die „Weißwein-Nudeln“ von Werkovits werden mit frisch-fruchtigem Chardonnay aus dem Burgenland verfeinert und erhalten dadurch ihre spezielle Note.