AMA
Teilnehmer

"Goldener Erdapfel" verliehen

Heimische Sorten auf Platz 1

Die besten Erdäpfelproduzenten Österreichs sind am 16. Februar 2021 mit dem „Goldenen Erdapfel“ ausgezeichnet worden.

Insgesamt wurden 254 Proben aus der Ernte 2020 eingereicht und geschmacklich von einer Fachjury unter die Lupe genommen. In zwei unterschiedlichen Kategorien, nämlich „festkochend“ und „vorwiegend festkochend/mehlig“, zeigten die teilnehmenden Bäuerinnen und Bauern ihre Erdäpfelqualitäten der Spitzenklasse.

 

Die Platzierungen im Überblick:
Kategorie „festkochend“
1. Hedwig und Hermann Schwarzl, Starnwörth, Bezirk Korneuburg, Sorte: Valdivia
2. Elisabeth und Josef Maier, Gaisruck, Bezirk Korneuburg, Sorte: Venezia
3. Markus Payer, Gigging, Bezirk Tulln, Sorte: Graziosa
 
Kategorie „vorwiegend festkochend/mehlig“
1. Johannes Thomay und Karina Prünster, Oberweiden, Bezirk Gänserndorf, Sorte: Herbstgold
2. Johannes Kleedorfer, Ottendorf, Bezirk Korneuburg, Sorte: Madeira
3. Natascha Gahmon, Gerasdorf, Bezirk Korneuburg, Sorte: Madeira

 

Heimische Sorten liegen voll im Trend

Auch in diesem Jahr sind heimische Züchtungen besonders hervorgestochen, insbesondere österreichische Neuzüchtungen sind unter den Top 10 stark vertreten. Vor allem die jungen österreichischen Sorten „Valdivia“ und „Graziosa“ sowie die ganz neue heimische Züchtung „Herbstgold“ sind ganz vorne mit dabei.

Gütesiegel
Speiseerdäpfel