AMA
Teilnehmer

Deutsche Eier bei Penny

Das aktuelle Flugblatt löste große Verwirrung aus

Große Verwirrung löste das aktuelle Flugblatt der REWE-Tochter Penny aus. Zehn Eier aus deutscher Bodenhaltung werden hier günstigst angeboten. Das Team des Qualitätsmanagements überprüfte die Auslobung der Herkunft am Regal. Für Konsumenten ist die nicht-österreichischen Herkunft erst durch die Stempelung auf dem Ei sichtbar. Gemeinsam mit der ZAG wurden ausgewählte Medien über die zu erwartende Verwirrung der Konsumenten informiert. Ein Gespräch mit Vertretern von Penny ist bereits avisiert.

Der Kurier berichtete

Eier
Newsletter
Gütesiegel