AMA

Neue Kampagne der AMA: „Unsere Bauern liefern“

Die ersten Wochen der Corona-Situation haben bewiesen: Regionale Lebensmittel werden wertgeschätzt wie nie zuvor.

Michael Blass, Geschäftsführer der AMA-Marketing, zum Hintergrund der Kampagne: „Selbst wenn es im Laufe der Wochen Schwierigkeiten mit internationalen Logistikketten geben sollte, so ist der tägliche Bedarf durch den hohen Selbstversorgungsgrad in Österreich gedeckt. Das gilt auch langfristig, denn es werden nicht einfach Lagerbestände leergeräumt, sondern kontinuierlich Lebensmittel produziert. Die Kühe geben weiterhin Milch, die Hennen legen Eier, Gemüse wird geerntet und laufend werden Tiere geschlachtet.“
Die gemeinsame Klammer der Kampagne lautet „Unsere Bauern liefern“. Bewusst setzt die AMA bei den Bauern als Produzenten aller Rohstoffe für die Verarbeitung an, bezieht aber alle Stufen der Produktionskette in die Text- und Bildsprache ein. Das Layout der aktuellen AMA-Gütesiegel-Dachkampagne wurde weitergeführt, um Wiedererkennbarkeit und Synergien in der Vertrauensbildung zu verstärken.
Der TV-Spot startete am Donnerstag, den 26. März zu besten Sendezeit im ORF. Alleine die ersten drei Ausstrahlungen erreichten 1, 2 Millionen Menschen. Der Spot ist eingebettet in eine cross-mediale Kampagne. Bereits vor einigen Tagen startete die AMA auf ihren Social-Media-Kanälen Postings unter dem Claim „Unsere Bauern liefern“. Das authentische Bildmaterial produzieren die Bauern selbst und stellen es der AMA-Marketing kostenlos zur Verfügung. Sie fotografieren sich völlig uninszeniert bei ihrer täglichen Arbeit im Stall und auf dem Feld. „Die Kommentare der ersten Tage stimmen uns äußerst positiv, dass wir damit Herz und Hirn der Konsumenten erreichen“, erklärt Blass.

Korrespondierende Print-Anzeigen in reichweitenstarken Publikumsmedien werden folgen. Auch sie greifen die Idee der Postings auf und zeigen die Bauern bei ihrer Arbeit. Die Kampagne wird – in mehreren Ausbaustufen und mit angepassten Inhalten und Maßnahmen - einen Zeitraum bis Ende Juni abdecken.

„Wir freuen uns sehr, dass wir von der AMA beauftragt wurden, die Kampagne mitzugestalten. Neben dem professionellen Interesse an exzellenter Kommunikation, ist das Thema ‚österreichische Lebensmittel‘ für unser Team nicht nur in diesen Tagen eine Herzenssache. Das ganze HAVAS Village hilft dann zusammen, um optimal zu liefern“, so Michael Göls, Geschäftsführer der Agentur Havas, die die AMA sowohl in der Kreation als auch bei der Mediaschaltung begleitete.

 

Dokument

Datum

Download
PAAMA-KampagneUnsereBauernliefern.pdf02.04.2020Öffnen PAAMA-KampagneUnsereBauernliefern.pdfHerunterladen PAAMA-KampagneUnsereBauernliefern.pdf
DI Manuela Schürr

Leiterin Unternehmenskommunikation

2020
Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Filtermöglichkeiten

Bitte auswählen

pageImages.0.alternative
25.05.2020

Stellungnahme zur Bewertung AMA-Gütesiegel und AMA-Biosiegel

Die AMA orientiert sich an klar definierten und transparenten Anforderungen an die Tierhaltung. Das sind Gesetze, Verordnungen und die AMA-Produktionsrichtlinien.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
16.04.2020

Einkaufen in Corona-Zeiten: seltener, dafür mehr Menge

Die AMA wollte ergründen, ob Corona das Einkaufsverhalten und die Einkaufskriterien verändert hat. Eine repräsentative Studie unter 500 Teilnehmern ergab: Die Österreicher gehen seltener einkaufen als früher und kaufen dafür mehr. Regionale und...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
13.05.2020

Mit Kohl und Kraut durch die Krise

Seit wenigen Tagen liegen die RollAMA-Marktdaten für das erste Quartal 2020 vor. 2.800 Haushalte zeich-nen dafür ihre Einkäufe auf. Wie erwartet legte der Lebensmitteleinzelhandel im März kräftig zu. Produkte mit langer Haltbarkeit haben von...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
03.04.2020

Gärtnereien haben offen und bieten Lieferservice

Die heimischen Gärtnereien und Baumschulen sind für den blühenden Start in den Frühling gerüstet. Die Gewächshäuser quellen über und die prächtigen Pflanzen wollen an ihren Bestimmungsort. Produzierenden Betriebe haben geöffnet, viele anderen...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
14.02.2020

Biomarkt in Österreich wächst weiter

Der österreichische Biomarkt wächst kontinuierlich und hat im abgelaufenen Jahr wertmäßig um weitere sieben Prozent gegenüber 2018 zugelegt.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
17.01.2020

Außenhandelsbilanz so gut wie lange nicht mehr

Die Ausfuhren von Agrarwaren und Lebensmitteln stiegen im abgelaufenen Jahr um 6,5 Prozent gegenüber 2018. Laut ersten Hochrechnungen wurden in den Zollkapiteln 1 bis 24 Waren im Wert von 12,3 Milliarden Euro exportiert.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
27.05.2020

Milchwirtschaft braucht Solidarität aller

Der Absatz von Milch und Milchprodukten im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) konnte in den letzten Wochen zulegen.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
27.05.2020

Start „Genuss Rind“ bei Kiennast

„Wir freuen uns sehr, dass das Handelshaus Kiennast mit seinem Markenprogramm „Genuss Rind" auf Differenzierung setzt und diesen Beitrag zur Erhöhung der Wertschöpfung über die AMA absichern lässt.

mehr erfahren