AMA
Teilnehmerbereich

Kontrolle beim AMA-Gütesiegel

Kontrolle auf allen Stufen
Im Rahmen der Produktion wird auf allen Stufen der Produktion kontrolliert: vom Feld und Stall bis ins Geschäft. Neben den regelmäßigen Eigenkontrollen der Betriebe gibt es regelmäßige Kontrollen durch unabhängige Prüfer.

Wer wird beim AMA-Gütesiegel kontrolliert?
Alle Stufen der Lebensmittelproduktion – vom Landwirt bis zum Lebensmittelhandel - sind eingebunden. Das AMA-Gütesiegel hat Alleinstellung: Sämtliche Kontrollen werden von unabhängigen Kontrollstellen durchgeführt. Auch die Kontrollorgane selbst unterliegen genauen Überprüfungen.

Wie wird beim AMA-Gütesiegel kontrolliert?
Die Kontrollen erfolgen im Rahmen einer dreistufigen Kontrollpyramide. Auf der ersten Stufe muss der Landwirt, der Lebensmittelproduzent bzw. Handelsbetrieb mittels Checklisten selbst regelmäßig Eigenkontrollen durchführen und dokumentieren.
Auf der zweiten Stufe werden die Betriebe durch unabhängige, von der AMA-Marketing zugelassene Kontrollstellen überprüft. Die Arbeit der Kontrollorgane selbst wird in der dritten Stufe durch Überkontrollen geprüft.

Gütesiegel