AMA
Herkunft
Wer aufs AMA-Gütesiegel schaut, schaut auf gesicherte Herkunft.

Fleisch darf nur dann ein rot-weiß-rotes AMA-Zeichen tragen, wenn die Tiere in Österreich geboren, gemästet, geschlachtet und zerlegt wurden. Diese umfassende Herkunftsregelung gilt auch für Milch und Milchprodukte wie Käse oder Joghurt. Auch hier müssen die Tiere auf österreichischen Bauernhöfen leben und dort gemolken werden. Die Verarbeitung muss bei Produkten mit den rot-weiß-roten AMA-Zeichen in einer heimischen Molkerei erfolgen. Für Eier mit den rot-weiß-roten AMA-Zeichen gilt: Sie werden auf einem heimischen Bauernhof gelegt, hier sortiert und verpackt. Obst, Gemüse und Erdäpfel, die mit den rot-weiß-roten AMA-Zeichen ausgezeichnet sind, werden ausschließlich auf heimischen Feldern, in Obstgärten und Glashäusern gezogen. 

Jedes Rind erhält spätestens sieben Tage nach seiner Geburt zwei Ohrmarken
Ohrmarken am Schwein
Gütesiegel
Ähnliche Artikel
Filters

Lorem ipsum

pageImages.0.alternative
Hohe Hygienestandards...
pageImages.0.alternative
Unsere Bauern liefern!

Es bleibt alles anders in den Zeiten von Corona. Denn...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
Gutes Futter, gute Milch...

Milchkühe von AMA-Gütesiegel-Landwirten bekommen hauptsächlich Futter vom eigenen Hof. Zugekauftes Futter muss als „pastus+ AMA-Gütesiegel tauglich“ gekennzeichnet sein....

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
Kontrolle

Mitarbeiter der AMA-Abteilung Qualitätsmanagement kontrollieren, gemeinsam mit unabhängigen Kontrollstellen, jährlich einige tausend landwirtschaftliche Betriebe. Dabei wird anhand zahlreicher Kriterien ganz genau geprüft, ob die gesetzlichen...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
Häufige Fragen zum AMA-Gütesiegel

Das AMA-Gütesiegel kennzeichnet Nahrungsmittel mit besonderer Güte. Die Länderfarben und die Herkunftsbezeichnung erklärt transparent, woher die Rohstoffe stammen. Alle Kriterien werden von unabhängigen Stellen kontrolliert.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
Kontrolle beim AMA-Gütesiegel

Im Rahmen der Produktion wird auf allen Stufen der Produktion kontrolliert: vom Feld und Stall bis ins Geschäft. Neben den regelmäßigen Eigenkontrollen der Betriebe gibt es regelmäßige Kontrollen durch unabhängige Prüfer.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
Das AMA-Gütesiegel bei Rind
pageImages.0.alternative
Futter

Die Wahl des Futters entscheidet nicht nur über wichtige Aspekte von Tierwohl (link), sondern auch über die Umweltbilanz der Tierhaltung insgesamt. Deswegen ist es wichtig, das Futter im Zusammenhang mit der jeweiligen Tierart zu betrachten. ...

mehr erfahren