AMA
Gewichtsband bei Ochsen geändert

Mit Juli wurde das Gewichtsband bei AMA-Gütesiegel-Ochsen auf 335 bis 450 Kilo geändert. Aufgrund der Anforderungen des Marktes wurde das Gewichtsband bei AMA-Gütesiegel-Ochsen angepasst. Seit Juli werden Ochsen nur mehr mit einem Mindestgewicht von 335 kg (Schlachtgewicht warm) als AMA-Gütesiegel-tauglich gekennzeichnet. Die Obergrenze wurde von 445kg auf 450kg angehoben.

Schlachtkörper mit geringem Gewicht sind aufgrund der zu geringen Größe immer schwieriger im AMA-Gütesiegel-Programm zu vermarkten. Durch die Änderung des Gewichtsbands können die von den Abnehmern geforderten Qualitäten besser erfüllt werden.

Kriterien Ochsen im Überblick:

ParameterKriterien AMA-Gütesiegel Ochsenschlachtkörper
HandelsklassenE, U, R (2 4)
Schlachtgewicht (warm)mind. 335 kg (bis max. 450 kg*)
Alterjünger 30 Monate
pH2-Wertmax. 5,80

* bisher kein Mindestgewicht sowie max. 445 kg

Rückfragehinweis:
Manuela Schürr, Unternehmenskommunikation
Tel. +43 50 3151-401, +43 664 83 76 178, manuela.schuerr(at)amainfo.at

Pressemitteilung
Ähnliche Artikel
Filters

Lorem ipsum

pageImages.0.alternative
Neue Kampagne für das AMA-Gütesiegel
pageImages.0.alternative
05.09.2019 Bio dient dem eigenen Wohlbefinden

Stärkstes Motiv für den Griff zu Bio-Lebensmittel ist...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
05.06.2019 Fleisch essen, aber anders

AMA diskutiert über die Zukunft des Fleischessens, Bevölkerungsexplosion, Klimawandel, Verknappung der Ressourcen: Unsere Ernährungsgewohnheiten stehen auf dem Prüfstand....

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
24.05.2019 Pioniere regionaler Kulinarik ausgezeichnet

Seit zehn Jahren zeichnet das AMA-Gastrosiegel Betriebe aus, die sich zur Regionalität bekennen und die Herkunft der landwirtschaftlichen Rohstoffe angeben.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
10.04.2019 AMA startet mit Richtlinie für Eiprodukte

Durchgängige Absicherung für Verarbeitung möglich.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
14.03.2019 25 Jahre Einkaufen: Megatrends Convenience und Bio

Einkaufsfrequenz sinkt, Außer-Haus-Verzehr steigt.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
08.03.2019 Strategieprozess „Kulinarik Österreich“ in Wien gestartet