AMA - Marketing
Export:
  • DE
  • EN
  • IT

AMA - Marketing

Käsespätzle

Käsespätzle

Zubereitungszeit:

ca. 40min
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad:

Hobbykoch

Zutaten

  • 150 g Bergkäse
    150 g Emmentaler
    40 dag Mehl (doppelgriffig)
    2 Eier
    0,13 l Wasser (je nach Größe der Eier, denn der Teig muss feucht sein)
    3 Zwiebel
    3 EL Teebutter
    Salz
    Pfeffer aus der Mühle
    2 EL Öl

Zubereitung

Die Hälfte der Zwiebel fein hacken, die andere Hälfte zu Ringen schneiden.  Nachdem Sie den Käse grob gerieben haben, machen Sie sich an den Teig. Dieser Teig besteht aus Mehl, einer Prise Salz, Wasser und Ei. Den Teig nicht zu glatt schlagen. Wasser, Mehl und Ei sollen lediglich vermischt sein, nicht mehr. An den fertigen Spätzle muss man das Weiße und das Gelbe vom Ei noch unterscheiden können! Kocht das stark gesalzene Wasser im großen Topf, bereiten Sie schnell den Teig zu. Er muss ganz kurz vor dem Kochen zubereitet werden. Diesen Teig reiben Sie durch den Nockerlhobel in das kochende Wasser. Schwimmen die Spätzle oben auf dem Wasser, sind sie fertig.

Dann seihen Sie die Spätzle ab und legen eine Schicht davon in eine vorgewärmte Schüssel, mit einer Schicht Käse bedecken, darauf eine Schicht Spätzle – diesen Vorgang wiederholen. Dazu gießen Sie einen Esslöffel heißes Salzwasser.

Den Zwiebel rösten - den gehackten Zwiebel unter die Spätzle mengen, die Zwiebel-Ringe vor dem Anrichten darüber streuen und mit zerlassener Teebutter die Spätzle übergießen und mit Pfeffer bestreuen.

Ein Tipp: Zwiebelringe vor dem Rösten mit Mehl bestäuben.