AMA - Marketing
Export:
  • DE
  • EN
  • IT

AMA - Marketing

zurück zur Übersicht

Marillenknödel mit Schafkäse

Marillenknödel mit Schafkäse

Marillenknödel mit Schafkäse

Zubereitungszeit:

ca. 30min
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad:

Hobbykoch

Zutaten

  • 300 g Schaffrischkäse
    100 g griffiges Mehl
    30 g Teebutter
    60 g Gries
    2 Eier
    1 Prise Salz
    8 Marillen
    8 Stück Würfelzücker
    90 g Teebutter
    150 g Semmelbrösel
    Staubzucker

Zubereitung

Vermengen Sie die weiche Teebutter mit dem zerdrückten, aufgerührten Schaffrischkäse. Kneten Sie das Teebutter-Käse-Gemisch mit den restlichen Zutaten rasch zu einem glatten Teig, den Sie eine Stunde im Kühlschrank rasten

lassen.Teebutter in einer heißen Pfanne schmelzen, Brösel dazu geben und goldbraun rösten. Den Kern der Marille tauschen Sie durch einen Würfelzucker aus. Aus dem Teig formen Sie eine circa 5 cm dicke Rolle, die Sie in Scheiben schneiden und flach drücken. Auf jede Scheibe geben Sie eine Marille, und formen daraus Knödel und legen sie in siedendes, leicht gesalzenes Wasser. Die Knödel 12 bis 15 Minuten ziehen lassen, bis sie oben schwimmen. Jetzt heben Sie die Knödel mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser, wälzen sie in den gerösteten Semmelbröseln und bestreuen die Marillenknödel mit feinem Staubzucker.

Ein Tipp: Statt der Semmelbrösel können Sie zur Abwechslung auch Mohn oder geriebene Nüsse verwenden.