AMA - Marketing
Export:
  • DE
  • EN
  • IT

AMA - Marketing

Die richtige Einstimmung für Silvester

Mit den perfekten Rezepten durch Silvester


2016 neigt sich zwar dem Ende zu, aber nach der großen Weihnachtsschlemmerei ist's noch lang nicht vorbei mit den kulinarischen Köstlichkeiten. Denn auch zu Silvester sorgen die passenden Speisen und Getränke für die richtige Feierlaune.

Die richtige Einstimmung für Silvester

Natürlich gehört Sekt, Prosecco oder sogar Champagner zu Silvester, wie der Glühwein zur Weihnachtszeit. Nichts desto trotz, haben wir für Sie und Ihre Gäste fruchtige Alternativen zum allseits beliebten Schaumwein vorbereitet.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Maracuja Sour (mit Alkohol)

Fertig in 5 Minuten, für 2 Portionen

Zutaten
:

*4 cl Havanna Club
*2 cl Maracuja Likör
*1 cl Kokossirup 
*2 cl Zitronensaft
*1/8 l Fruchtmolke Maracuja
*1/8 l Fruchtmolke Mango

Zubereitung
:

Alles gut verrühren und fertig.

Strawberry Twist (ohne Alkohol)

Fertig in 5 Minuten, für 2 Portionen

Zutaten:

*2 cl Erdbeermark
*1/8 l Fruchtmolke Erdbeer
*1/8 l Fruchtmolke Ananas/Papaya

Zubereitung
:

Alles gut verrühren und fertig.

Unser Tipp: Ananas Fruchtmolke ist so gar nicht Ihr Geschmack? Kein Problem - versuchen Sie sich den Strawberry Twist einfach mit einer beerigen Molke. Er wird dann zwar weniger sauer, aber perfekt für Liebhaber süßer Cocktail-Kombinationen!

Bitte alle zu Tisch!

Das klassische Käsefondue ist ein geselliges und schnell-zubereitetes Essen für Ihre Silvester-Feier. Die genaue Herkunft des Käsefondues ist bis heute umstritten, denn neben der Schweiz erhebt auch Savoyen im Osten Frankreichs den Anspruch auf das beliebte Käsegericht. Nichts desto trotz ist das Käsefondue seit den 1950er Jahren das Schweizer Nationalgericht und hat so auch in Österreich immer mehr an Beliebtheit gewonnen! Im Folgenden finden Sie nun das passende Rezept!

Käsefondue-Variation

Fertig in 30 Minuten, für 4 Portionen

Zutaten:

*400 g Bergbaron
*200 g Bergkäse
*1 Knoblauchzehe 
*3/8 l trockener Weißwein
*2 EL Maizena (Stärkemehl)
*4 EL Kirschschnaps 
*Salz, Pfeffer, Muskatnuss nach Belieben
*Zum Eintauchen: 1 Wecken Weißbrot oder 2 Baguettes

Zubereitung:

Den Fonduetopf mit der halbierten Knoblauchzehe ausstreichen. Maizena (Stärkemehl) mit Kirschschnaps verrühren. Den Käse raspeln mit einer groben Küchenreibe raspeln. Anschließend beide Käsesorten mit dem Wein in einem Kochtopf mischen. Unter ständigem Rühren auf kleiner Flamme erhitzen. Sobald die Käsemischung aufkocht, Stärkemehl einrühren und das Fondue kurz aufkochen. Das Weißbrot bzw. die beiden Baguettes in mundgerechte Würfel schneiden. Fondue mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken und rasch zu Tisch bringen. Während des Essens auf einem Spirituskocher mit regulierbarer Flamme weiterköcheln lassen (nicht kochen!!!). Zeitweise immer wieder umrühren, damit das Fondue sämig bleibt.

Unser Tipp: Neben dem Weißbrot/Baguette können Sie auch Trauben, Äpfel, Birnen, Silberzwiebelchen, Kärntner Hauswürstel in Würfel bzw. Scheiben schneiden und als Beilage zum Eintauchen servieren.

Unsere Weinempfehlung: Zum Käsefondue aus den mild/feinen Käsesorten Bergbaron und Bergkäse empfehlen wir einen frischen Weißwein wie den Welschriesling oder auch einen fruchtig, weichen Rotwein wie den Zweigelt. Wir wünschen Ihnen ein gelungenes Silvester-Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!