AMA - Marketing
Export:
  • DE
  • EN
  • IT

AMA - Marketing

3 köstliche Naschereien zum Muttertag

Von einfach bis raffiniert


Am Sonntag ist Muttertag! Wir wollen diesen Anlass nutzen, um Ihnen ein paar unserer absoluten Lieblingsnaschereien vorzustellen. Und dabei haben wir uns speziell für den Muttertag etwas ganz besonderes überlegt.

Muttertag à la Carte

Damit auch wirklich jeder - vom kleinen Bäckerlehrling bis zum geübten Backprofi - seine Mama mit einer süßen Köstlichkeit überraschen kann, haben wir drei vollkommen unterschiedliche Rezepte ausgewählt. Von wirklich einfach über anspruchsvoller und verspielt ist bis zu beeindruckend raffiniert für jeden etwas dabei.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kleinen viel Spaß beim Backen und eine wundervolle Muttertags-Überraschumg am Sonntag!

Für kleine Bäcker (mit ein bisschen Hilfe vom Papa)
Kinderleichte, herrlich fluffige Pancakes

Fertig in 25 min. für 2-4 Portionen

Zutaten

*3 Eier
*120 g Weizenmehl
*1 gehäufter TL Backpulver
*140 ml Milch 
*1 Prise Salz
*Butter zum Braten
*Schlagobers zum Garnieren
*4 EL Staubzucker
*Beliebige Zutaten zum Mitbacken und Belegen (z.B.: Himbeeren, Bananen, Schokolade, Honig etc.)

Zubereitung

Zuerst die Eier trennen. Die Eigelbe mit Mehl, Backpulver und Milch vermischen. Eine Prise Salz zum Eiweiß geben und steif aufschlagen. Das steif gewordene Eiweiß unter die restliche Masse heben - fertig ist der Teig!

Eine beschichtete Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen und ein Stück Butter darin schmelzen lassen. Etwas Teig hineingießen und ein paar Minuten backen, bis die gebackene Seite goldig und fest ist. Beliebige Zutaten auf die noch nicht gebackene Seite legen und anschließend schnell wenden. Fertig backen, bis die Pancakes goldbraun sind.

Die fertigen Pancakes anrichten und mit Schlagobers und Staubzucker garnieren!

Für begeisterte Zuckerbäcker und alle, die es noch werden wollen

Schoko-Cupcakes mit weißer Schokolade-Füllung und Frischkäse-Topping

Fertig in 30 min (+ 20 min Backzeit) für 12 Stück

Zutaten Cupcakes

*Muffinbackblech
*Fett für das Blech oder Muffin-Förmchen 
*250 g Mehl
*2 EL Kakao
*2 ½ TL Backpulver
*½ TL Natron
*1 Ei
*130 g Zucker
*1 Packung Vanillezucker oder das Mark einer Vanilleschote
*70 ml Öl
*250 g Sauerrahm
*75 ml Espresso
*100 g weiße Schokolade

Für das Topping:

*250 g Frischkäse
*175 g Butter
*150 g Puderzucker (je nach Belieben auch mehr oder weniger)

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C aufheizen. Währenddessen die Cupcakes zubereiten. Zuerst das Mehl mit dem Kakao, dem Backpulver und dem Natron vermischen. In einer anderen Schüssel das Ei verquirlen und mit Zucker, Vanille, Öl, Sauerrahm und dem Kaffee verrühren. Anschließend die Mehlmischung unter die Eimasse geben und so lange verrühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind. Die Formen im Muffinblech zu 1/3 mit dem Teig füllen. Die Schokolade in Stücke brechen und jeweils 1 Stück auf den Teig legen. Dann den restlichen Teig in den Formen gleichmäßig verteilen und ca. 20 min backen.

Währenddessen können Sie das Topping zubereiten. Dazu die Butter weich werden lassen und mit einem Mixer schaumig aufschlagen. Frischkäse zufügen und unter ständigem Rühren vermengen. Nach und nach Puderzucker in die Masse sieben, bis sie ausreichend fest und nach Geschmack gesüßt ist.

Die fertigen Cupcakes aus der Form nehmen, leicht auskühlen lassen und das Topping mit einem Löffel oder Spritzsack gleichmäßig auf den Cupcakes verteilen.

Für Backprofis mit viel Zeit Joghurttorte

Fertig in 80 Minuten (+ 4 Stunden Wartezeit) für 12 Stück

Zutaten Tortenboden:

*110 g Joghurt 3,6%
*50 g brauner Zucker 
*80 g Butter
*20 g Staubzucker
*130 g gemahlener Mohn
*90 g gemahlene Haselnüsse
*4 Eier
*1 Prise Zimt
*4 EL rote Ribiselmarmelade

Joghurtmasse:

*400 g Joghurt 3,6%
*1 Vanilleschote
*350 ml Schlagobers
*50 g Staubzucker
*4 Blatt Gelatine
*3 cl Cointreau

Erdbeermasse:

*150 ml Joghurt 3,6%
*200 g Erdbeermark
*4 Blatt Gelatine
*300 ml Schlagobers
*1 EL rote Ribiselmarmelade
*3 cl Erdbeerlikör
*150 ml Schlagobers
*Erdbeeren für Dekoration

Zubereitung

Tortenboden

 Das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Die Eier trennen und aus dem Eiklar Schnee schlagen. Dann den braunen Zucker langsam einrieseln lassen. Die weiche Butter mit dem Staubzucker cremig rühren, die Dotter unterrühren und schaumig schlagen. Nun Mohn, Haselnüsse und Joghurt unter die Dotter-Masse rühren und zuletzt den Eischnee unterheben. Die Tortenform ausfetten und die Masse einfüllen. Ca. 30 Minuten backen, auskühlen lassen und dünn mit Ribiselmarmelade bestreichen.

Joghurtmasse

Joghurt und Staubzucker verrühren. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen, ausdrücken, im erwärmten Cointreau auflösen und in die Joghurtmasse einrühren. Das geschlagene Schlagobers unterheben, Masse auf dem Tortenboden in der Springform verteilen und für etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Erdbeermasse

Erdbeermark, Joghurt und die Marmelade verrühren. Gelatineblätter auflösen und ausgedrückt in den warmen Erdbeerlikör rühren und unter die Joghurtmasse heben. Das geschlagene Schlagobers unterheben, alles auf der Joghurtmasse verteilen und kühl stellen. Am Ende mit Erdbeeren garnieren.