AMA
Die AMA
Die Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH (kurz AMA-Marketing) wurde im Zuge des EU-Beitritts Österreichs gegründet. Zu den Aufgaben der AMA-Marketing gehört es, die KonsumentInnen für die Bedeutung von Qualität, Frische und Herkunft von Lebensmitteln zu sensibilisieren. Die beiden wichtigsten Werkzeuge der AMA-Marketing zur Qualitätssicherung von Lebensmitteln sind das AMA-Gütesiegel und das AMA-Biosiegel.
Interessante Artikel
Filter

Kategorien

pageImages.0.alternative
Hohe Hygienestandards...
pageImages.0.alternative
Gutes Futter, gute Milch...

Milchkühe von AMA-Gütesiegel-Landwirten bekommen...

Mehr erfahren
pageImages.0.alternative
Häufige Fragen zum AMA-Gütesiegel

Das AMA-Gütesiegel kennzeichnet Nahrungsmittel mit besonderer Güte. Die Länderfarben und die Herkunftsbezeichnung erklärt transparent, woher die Rohstoffe stammen. Alle...

Mehr erfahren
pageImages.0.alternative
Kontrolle beim AMA-Gütesiegel

Im Rahmen der Produktion wird auf allen Stufen der Produktion kontrolliert: vom Feld und Stall bis ins Geschäft. Neben den regelmäßigen Eigenkontrollen der Betriebe gibt es regelmäßige Kontrollen durch unabhängige Prüfer.

Mehr erfahren
pageImages.0.alternative
Das AMA-Gütesiegel bei Rind

Nur Fleisch, das den hohen Qualitätskriterien entspricht, darf mit dem AMA-Gütesiegel ausgezeichnet werden.

Mehr erfahren
pageImages.0.alternative
Das AMA-Gütesiegel bei Eiern

Eier mit dem rot-weiß-roten AMA-Gütesiegel stammen zu 100 Prozent aus Österreich. Das bedeutet, dass die Hennen hier schlüpfen, großgezogen werden und ihre Eier hier legen. Nur Eier der Güteklasse A aus Boden-, Freiland oder Biohaltung können...

Mehr erfahren
pageImages.0.alternative
Zahlen, die sprechen können...
pageImages.0.alternative
Das AMA-Gütesiegel bei Fleisch

Um Fleisch mit dem rot-weiß-roten AMA-Gütesiegel ausgezeichnet werden zu können, müssen die Tiere hier geboren, gefüttert, geschlachtet und zerlegt worden sein. Strenge Kontrollen garantieren das. Die Herkunft wird von der Geburt bis zur...

Mehr erfahren