AMA - Marketing
Export:
  • DE
  • EN
  • IT

AMA - Marketing

  • ICH
    ICH

    schau drauf.

Steak Cuts

Chateaubriand

Aus dem Mittelteil des Filets, ca. 6 cm dick geschnitten.

Club Steak

Aus der Beiried mit Knochen geschnitten.

Entrecote

Zwischenrippenstück aus dem vorderen Teil der Beiried. Kann "simple" (ca. 20 dag) oder "double" (ca. 40 dag) geschnitten werden.

Filet Mignon

Aus dem Teil zur Filetspitze hin, ideal auch für Spieße.

Filet Steak

Der "Klassiker" aus dem Mittelteil des Filets.

Flank Steak

Magerer Teil des Bauchlappens. Kann im Ganzen gegrillt oder gebraten werden, das Fleisch anschließend quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden und marinieren.

Huft Steak

Aus dem Hüferlscherzerl, das eine locker Faserstruktur besitzt. Saftig und leicht marmoriert. 

Nuss

Ein Teil der Nuss (Nussrose) aus dem Schlögel. 

Porterhouse Steak

Aus der Beiried mit Knochen und Filet-Anteil (der größer ist als beim T-Bone Steak). 

Prime Rib Steak

Ribeye Steak (wegen des markanten Fettauges) mit Knochen aus dem Rostbraten (Hochrippe). 

Ribeye Steak

Aus dem Rostbraten (Hochrippe) mit markantem Fettauge. 

Rump Steak

Aus dem hinteren Teil der Beiried, saftig, marmoriert, leicht mit Fett bedeckt.

T-Bone Steak

Das T-Bone Steak und das Porterhouse Steak bestehen beide aus einem Anteil Beiried sowie einem Anteil Filet am T-förmigen Knochen – mit dem Unterschied, dass das Filet beim Porterhouse Steak deutlich größer ist. Fehlt es gänzlich, spricht man vom Club Steak.

Vor dem Braten oder Grillen

Ein Steak muss mindestens 3 - 3,5 cm dick sein. Filets können noch dicker sein. Vor dem Braten oder Grillen sollen Steaks immer auf Raumtemperatur gebracht werden, um gleichmäßige Garergebnisse zu garantieren. 

Steak

Wann salzen?

Salzen Sie ihr Steak ruhig schon vor dem Braten oder Grillen. Das hat keinen Einfluss auf die Saftigkeit und schmeckt einfach besser als die Würze danach.

Profis arbeiten mit Thermometer

Um die Kerntemperatur zu messen, brauchen Sie ein Bratenthermometer. Die Nadel wird von der Seite (parallel zur Rostfläche / Pfanne) in das Steak geführt. 

Alles über Steaks

Rezept

Beef Tartar

Der richtige Gargrad

von bleu bis well

Sauce

Selbstgemachte Sauce

ein Muss in der Pfanne

Einfach ein Stückchen Butter in den Bratenrückstand und mit etwas Rindsuppe aufgießen und kurz aufkochen. Nach Gusto mit Senf, Oregano, Wein, Sherry oder Cognac abschmecken. 

Ihre frage an die AMA

Neue